Bundesfreiwilligendienst

BFD - Ein Jahr Erfahrung. Ein Jahr Gott. Ein Jahr Du.

Sarah und Eddy (2016-2017)

Der evangelische Kirchenkreis Südharz ermöglicht jedes Jahr ab September zwei BFD Stellen an der Jugendkirche Nordhausen und in der evangelischen Jugendarbeit.

Was wir dir bieten

  • Ein herausforderndes Jahr mit vielen neuen Erfahrungen und Möglichkeiten dich auszuprobieren.
  • Flexible Aufgabenbereiche, damit du dich mit deinen eigenen Gaben, Interessen und Vorstellungen in die Entwicklung der Jugendkirche einbringen kannst.
  • Regelmäßig „Mentoring“ Gespräche.
  • Eine gute Zusammenarbeit im Hauptamtlichen-Team, sowie eine intensive Begleitung durch den Jugendreferenten.
  • Du bekommst 400 Euro Taschengeld ausbezahlt. Dein Anspruch auf Kindergeld bleibt während des BFD bestehen.

Was wir erwarten

Richard und Frieder (2015-2016)
  • Mitarbeit im Projekt Jugendkirche: Jugendgottesdiensten und Events / Selbstständiges Planen und Durchführung von Kreativangeboten
  • Einzelne Andachten oder mal ein biblisches Thema ausarbeiten und in einer Jugendgruppe halten.
  • Mitarbeit bei der Auslands-Sommerfreizeit und bei einzelnen Konfirmandenfreizeiten.
  • Bereitschaft sich auf unterschiedlichste Situationen einzulassen und mit Jugendlichen in Nordhausen Gemeinschaft zu leben.
  • Mitarbeit in verschiedenen Jugend- und Konfirmandengruppen im Kirchenkreis.
  • Weitere Aufgaben wollen wir mit dir gemeinsam planen. Wir möchten, dass du dich mit deinen Gaben und deiner Persönlichkeit einbringst. (Z.B.: Bandarbeit, Theater, Sport, Technik, kreatives usw.)
  • Mitarbeit bei einzelnen Kinderveranstaltungen.
  • Unterstützung der Referenten bei administrativen und praktischen Aufgaben.

Voraussetzungen

  • Du sollte bereits eigene Erfahrungen mit christlicher Jugendarbeit haben und aus deinem Glauben heraus für diese Arbeit motiviert sein.
  • Eine eigene Wohnmöglichkeit haben wir leider nicht zur Verfügung. Gerne unterstützen wir dich bei deiner Suche nach einer geeigneten Studenten-WG. Miete und Verpflegung ist selbst zu zahlen. (Ein WG Zimmer kostet circa zwischen 150 – 170 €)
  • Ein Autoführerschein ist notwendig.

 

Bei Fragen und Interesse freue ich mich von dir zu hören.

Liebe Grüße und viel Segen

Simon Roppel