Unterstützen

Mithelfen, Beten, Spenden

Werdet Teil unseres Freundeskreises. Die Junge Kirche HERZSCHLAG braucht Dich.
Auf drei verschiedene Weisen kann man die Arbeit der Jungen Kirche unterstützen.

1. Spende

Der Evangelische Kirchenkreis Südharz steht hinter Herzschlag und trägt die laufenden Kosten. Doch durch die regelmäßigen Veranstaltungen und den notwendigen Umbau der Kirche fallen weitere Kosten an, die der Kirchenkreis nicht allein tragen kann. Deshalb bitten wir um Ihre Spende, damit Herzschlag am Puls der Zeit bleiben und die Region Nordhausen stärken kann!

Bankverbindung:

BIC: HELADEF1NOR
IBAN: DE97 820 540 52 00310 100 90

Verwendungszweck: 
a) Herzschlag 
b) Bau Jugendkirche

2. praktische Hilfe

Herzschlag lebt von Ideen, Tatendrang und Menschen die das mitbringen.

Und deshalb brauchen wir Dich! Egal ob Künstler, Denker, Bastler, Fotograf, Heimwerker, Koch oder Ruhepol, jeder ist hier richtig und kann mit anpacken.

Mithelfen könnt Ihr auf verschiedene Weisen, so wie Ihr es gerne möchtet und so wie Ihr seid. Ganz egal wie, Du bist hier am richtigen Platz! Im Team bist Du unter gleichaltrigen herzlich willkommen. Über 30 Jugendliche treffen sich am späten Sonntagnachmittag zum zu planen und vorzudenken. Dort kannst Du eigene Fähigkeiten einbringen, unbekannte Talente entdecken und aktiv neue Wege ausprobieren. In unserem bunten Team und in den Kleingruppen, wie Theater, Bistro, Technik usw., wirst Du eine Rolle finden.

Daneben fällt bei Herzschlag immer viel an. Vielleicht wolltest du schon immer eine alte Kirche aktiv gestalten und putzen? Oder du hast Freude daran, gemeinsam mit anderen Essen für 100 Menschen einzukaufen vorzubereiten? Vielleicht bist du ja auch ein stiller Poet?! Dann darfst Du bei uns texte für Social media Seiten oder die Zeitung schreiben.

Zieh den Blaumann an und nimm den Hammer mit, denn Herzschlag braucht dich!

3. Gebet

Gott ist Kraftquelle und Motivator unser gesamten Arbeit. An seinem Segen ist uns sehr gelegen. Wir freuen uns, wenn Ihr für unsere Arbeit und die vielen Jugendlichen im Kirchenkreis betet.